Efeutute (Epipremnum aureum)

Bei der Epipremnum Aureum handelt es sich um eine auffällige tropische Pflanze, die zwar relativ neu in Gärtnereien ist, aber aufgrund ihrer leuchtenden Farben und Ästhetik viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es handelt sich um eine großblättrige Kletterpflanze mit herzförmigen Blättern mit silbergrauen Flecken, die ihnen eine glänzende Oberfläche verleihen.  

Brauchst du Hilfe? Wir können helfen, eine Pflanze zu finden.

19 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  • Scindapsus N'joy
    Scindapsus N'joy
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Pictus Trebie
    Scindapsus Pictus Trebie
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    90 cm Ø19 cm
    28,95 € 26,56 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    120 cm Ø24 cm
    47,45 € 43,53 €
  • Scindapsus Marble Queen
    Scindapsus Marble Queen
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Pflanzen Set
    Scindapsus Pflanzen Set
    15 cm Ø12 cm
    29,95 € 27,48 €
  • Scindapsus Aureum duo
    Scindapsus Aureum duo
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus N'joy duo
    Scindapsus N'joy duo
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Pictus Trebie duo
    Scindapsus Pictus Trebie duo
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Marble Queen duo
    Scindapsus Marble Queen duo
    15 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    80 cm Ø19 cm
    34,95 € 32,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    80 cm Ø19 cm
    34,95 € 32,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    80 cm Ø19 cm
    34,95 € 32,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    80 cm Ø19 cm
    34,95 € 32,06 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    120 cm Ø24 cm
    53,95 € 49,50 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    120 cm Ø24 cm
    53,95 € 49,50 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    120 cm Ø24 cm
    53,95 € 49,50 €
  • Scindapsus Aureum
    Scindapsus Aureum
    120 cm Ø24 cm
    53,95 € 49,50 €
  • 19 Elemente

    pro Seite
    Absteigend sortieren

    Obwohl die Epipremnum Aureum auch als Efeutute bezeichnet wird, handelt es sich nicht um einen Vertreter dieser Pflanzenart. Aufgrund dieses weit verbreiteten Namens gehört sie nun zu den Zimmerpflanzen, deren Namen eher für Verwirrung sorgen als hilfreich sind. Abgesehen von dieser Unklarheit ist die Epipremnum eine ausgezeichnete Wahl für alle, die auf der Suche nach einer Hängepflanze sind. 

    Weitere Namen

    Die Epipremnum Aureum ist auch bekannt als Efeutute, Gefleckte Efeutute und Scindapsus. Einer ihrer englischen Namen ist „Devil‘s Ivy“, weil diese Pflanze fast unmöglich zu töten ist und sogar im Dunkeln überleben kann. 

    Die verschiedenen Arten der Epipremnum Aureum

    Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten dieser Pflanze. Bei der bekanntesten handelt es sich um eine silberne Art, aber die Menge der Varietäten ist das, was den Unterschied macht. Andere Sorten sind nicht bunt gefärbt, sondern zeichnen sich durch ihre besonderen Blattfarben aus. Zwei Hauptarten sind Exotica und Argyraeus.

    Herkunft der Epipremnum Aureum

    Die Epipremnum Aureum ist eine Gattung von blühenden Pflanzen und zählt zu der Familie der Araceen. Der Name Scindapsus stammt aus dem Griechischen und bedeutet "am Stamm". Sie kommt ursprünglich aus Südostasien, Indonesien, Neuguinea, den Salomonen und einigen westlichen Pazifikinseln. 

    Wie man die Epipremnum Aureum pflegt

    Es handelt sich um eine Kletterpflanze, die den Ruf hat, eine der anspruchslosesten und pflegeleichtesten Zimmerpflanzen zu sein. Wenn Sie mehr über die Pflege Ihrer Epipremnum Aureum erfahren möchten, beachten Sie die nachfolgenden Hinweise. 

    Gießen

    Diese Pflanze bevorzugt einen feuchten, jedoch nicht nassen oder überschwemmten Boden. Aufgrund ihrer Herkunft aus den Regenwäldern ist sie daran gewöhnt. Zu viel Wasser verursacht Wurzelfäule, während zu wenig Wasser zum Verwelken der Pflanze führt. Machen Sie sich aber keine Sorgen, wenn Sie mal vergessen zu gießen, denn das kann sie gelegentlich vertragen. Verwenden Sie beim Gießen Ihrer Zimmerpflanzen möglichst Wasser mit Zimmertemperatur, da dies für eine gute Wasserableitung sorgt.

    Gießen Sie in den Wachstumsperioden häufig und stellen Sie sicher, dass die oberen 50% der Erde zwischen jedem Gießen trocken sind. Reduzieren Sie das Gießen während der Wintermonate. Eine Gelbfärbung der Blätter ist ein Anzeichen für übermäßiges Gießen, während das Welken der Blätter darauf hinweist, dass die Pflanze zu wenig gegossen wurde. 

    Standort

    Die Scindapsus ist nicht allzu wählerisch, wenn es um ihren Standort geht, solange sie nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Achten Sie bei der Entscheidung des Standortes stets auf die nachfolgenden Punkte:

    • Sonnenlicht: Die Scindapsus bevorzugt helles bis mittelhelles, indirektes Licht, kann aber auch bei schwachen Lichtverhältnissen überleben. Selbst an schattigen Plätzen kann diese Pflanze überleben. Die Blätter ändern ihre Farbe entsprechend der Lichtmenge, die sie bekommen. An einem dunkleren Standort werden die Blätter grün, während sie an einem helleren Platz heller und bunter sind. 
    • Temperatur: Eine durchschnittliche Zimmertemperatur eignet sich für diese Pflanze. Achten Sie jedoch auf einen Temperaturbereich zwischen 18°C-29°C, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten, und lassen Sie die Temperatur nicht unter 12°C sinken, da dies das Wachstum beeinträchtigen kann und über längere Zeiträume zum Absterben der Pflanze führen kann. 
    • Luftfeuchtigkeit: Die Scindapsus kann bei jeder Luftfeuchtigkeit überleben. Versuchen Sie jedoch zum Schutz einen Luftbefeuchter zu verwenden oder sie wöchentlich zu besprühen, um eine Luftfeuchtigkeit von 40%-50% aufrechtzuerhalten, da eine zu trockene Luft zu braunen Blattspitzen führt. 

    Pflanzenernährung

    Die Scindapsus freut sich im Sommer sehr über etwas zusätzliche Nahrung. Allerdings ist es auch in Ordnung, wenn das nicht gemacht wird. Dennoch empfiehlt es sich, da es die Pflanze noch schöner und widerstandsfähiger macht. Düngen Sie im Sommer ein- bis zweimal im Monat. In der Ruheperiode verbraucht die Pflanze wenig Energie, und zusätzliche Nährstoffe sind nicht notwendig. 

    Luftreinigung

    Laut einer NASA-Studie über Zimmerpflanzen, die zur Luftreinigung beitragen, ist die Scindapsus unter den Top 10 Pflanzen mit der besten Luftreinigungsleistung aufgeführt. Die Blätter absorbieren und entfernen giftige Substanzen, was sie zu einem großartigen Arbeitskollegen im Büro macht.

    Giftigkeit

    Die Scindapsus ist sowohl für Menschen als auch Tiere leicht giftig. Wenn sie gekaut oder verschluckt wird, kann sie starke Mundreizungen und Schwellungen der Mundschleimhaut und anderer Teile des Magen-Darm-Trakts hervorrufen. Bedenken Sie, dass ihre Ranken für Katzen unwiderstehlich sind, weshalb Sie sie an einen Platz stellen sollten, an dem sie für sie nicht erreichbar ist. 

    Vermehrung dieser Pflanze

    Die Vermehrung dieser Pflanze ist kinderleicht. Ein kleiner Steckling mit Knoten lässt sich ohne Probleme vermehren, wenn man ihn in Wasser oder Erde steckt. Letzteres dauert zwar etwas länger, verhindert aber, dass die Stecklinge nach dem Einpflanzen in Erde wieder eingehen. 

    Vermehrung mit Wasser: Sie müssen jeden Stängel ca. 10 cm von der Endspitze entfernt direkt unterhalb des letzten Blattes abschneiden, sodass mindestens 1-2 Knoten daran vorhanden sind.  Nachdem Sie den Stiel abgeschnitten haben, entfernen Sie das letzte Blatt.  Setzen Sie den Steckling in eine Wasserflasche oder einen anderen Behälter, der mit Wasser gefüllt ist. Verwenden Sie für diesen Vorgang mindestens zwei Stecklinge. Es dauert ca. 3-4 Wochen, bis sich die Stecklinge vermehren. 

    Vermehrung in Erde: Dieses Verfahren umfasst das Abschneiden von mindestens drei Trieben der Pflanze. Die Länge sollte 8 cm betragen. Pflanzen Sie die Ableger in eine Mischung aus gut befeuchtetem Torfmoos und grober Blumenerde aus Perlit um den Rand eines kleinen Topfes. 

    Wickeln Sie den gesamten Topf in eine Plastiktüte ein und stellen Sie ihn an einen Platz mit gefiltertem Lichteinfall. Sobald die Wurzelbildung nach 4-6 Wochen einsetzt, können Sie die Plastiktüte entfernen und die Pflanze gießen. Pflanzen Sie jeden Steckling in einen mit Blumenerde gefüllten Topf oder eine Blumenampel ein. Dieses Verfahren eignet sich nicht für Satin Scindapsus, da diese Pflanze nach dem Umtopfen nicht gut in der Erde wächst und akklimatisiert.