Calathea Pflege

Die Calathea ist eine der bekanntesten Zimmerpflanzen überhaupt, was vor allem daran liegt, dass sie extrem anspruchslos ist. Die Blätter zeichnen sich durch ein sattes Grün aus und besitzen eine breite Form, die in der Mitte weiße oder violette Streifen aufweist. Das Besondere an ihren Blättern ist die kastanienbraune oder violette Unterseite, wodurch sie sich hervorragend als ästhetische Pflanze für die Raumgestaltung eignet.

Wächst am besten bei mittlerem Licht bis Halbschatten

Benötigt jede Woche Wasser

Ungiftig

Luftreinigend

Zusätzliche Tipps

Sollten Sie feststellen, dass sich Staub auf den Blättern angesammelt hat, wischen Sie die Blätter vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab. Sie können auch verwelkte Blätter entfernen, damit die Pflanze frisch und gesund aussieht. Die beste Eigenschaft dieser Pflanze ist ihre Beständigkeit. Wenn die Blätter braun werden oder sich kräuseln sollten, können Sie dies sofort durch eine Erhöhung der Wasserzufuhr in den Griff bekommen.

Damit die Pflanze von allen Seiten ausreichend mit Licht versorgt wird, sollten Sie sie alle paar Tage rotieren, damit ein gleichmäßiges Wachstum gewährleistet wird. Die Pflanze kann alle ein bis zwei Jahre umgetopft werden. Dabei sollten Sie darauf achten, einen Topf zu wählen, der nur ein paar Zentimeter größer als der vorherige Topf ist.

Unsere Calathea Pflanzen

Folge uns auf Instagram