Glückskastanie (Pachira aquatica) Pflege

Die Glückskastanie gilt als eine der pflegeleichtesten Pflanzen und zählt daher zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie sollten die Pflanze nur nicht zu viel bewegen, da sie dazu neigt, sich an dem Standort, den Sie gewählt haben, wohl zu fühlen.

Wenn Sie eine baumartige Pflanze für Ihren Innenbereich suchen, brauchen Sie sich nicht weiter umzuschauen. Die Pachira Aquatica ist der perfekte Zimmerbaum, nicht nur wegen ihres Aussehens, sondern auch, weil diese besondere Pflanze wenig Pflege bedarf.

Wächst am besten bei mittlerem Licht

Benötigt jede Woche Wasser

Ungiftig

Luftreinigend

Zusätzliche Tipps

Berühren Sie die Erde mit dem Finger, um zu ermitteln, ob die Pflanze Wasser benötigt. Geben Sie der Pflanze nur Wasser, wenn die Oberfläche trocken ist, was für gewöhnlich einmal wöchentlich der Fall ist. Vermeiden Sie es, die Pflanze zu übergießen, da sie keine Staunässe verträgt und dies zu Wurzelfäule führen kann. Die Stängel verdicken sich an der Unterseite, wodurch sie Platz haben, um Wasser zu lagern.

Im Winter, wenn die Pflanze ruht, sollten Sie das Wässern auf alle zehn bis vierzehn Tage reduzieren, damit sie ausreichend Zeit hat, um zuerst das eingelagerte Wasser zu nutzen.

Unsere Pachira Pflanzen

Folge uns auf Instagram