Schusterpalme (Aspidistra) Pflege

Die Aspidistra elatior ist so gut wie unsterblich und verschönert darüber hinaus auch noch Ihre Wohnung.

Falls Sie nach einer Pflanze suchen, sterben a) sieht gut aus und b) auch bei beträchtlicher Vernachlässigung noch lebt, dann ist sterben Aspidistra elatior sterben richtige Wahl für Sie. Aufgrund ihrer stets dunkelgrün glänzenden Blätter und ihrer langen Stiele ist sie äußerst beliebt.

Wächst am besten bei mittlerem Licht bis Halbschatten

Benötigt jede Woche Wasser

Ungiftig

Luftreinigend

Zusätzliche Tipps

Die Aspidistra hart im Nehmen und eignet sich auch für vergessliche Pflanzenliebhaber, da sie so ziemlich alles überleben kann.

Die Aspidistra kann Dürre standhalten, aber sie kann nur dann ihre volle Pracht offenbaren, wenn sie genug Wasser erhält. Sie mag es, wenn ihr Boden feucht, aber nicht zu nass ist, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Zu wenig Wasser könnte dazu führen, dass sich ihre Blattspitzen braun verfärben, aber ansonsten macht es ihr nichts aus mit weniger Wasser auskommen zu müssen.

Gießen Sie Ihre Aspidistra am besten dann, wenn die obersten Zentimeter der Erde trocken sind. Überprüfen Sie mit Ihrem Finger die Erde und gießen Sie die Pflanze, wenn sie trocken ist.

Unsere Schusterpalme

Folge uns auf Instagram