Clusia

Bei dieser pflegeleichten Pflanze handelt es sich definitiv um eine beliebte Zimmerpflanze, die auch als Sichtschutz eingesetzt werden kann. Dadurch entsteht ein erfrischender Effekt in Ihrem Garten, da Pflanzen die Fähigkeit besitzen, eine kühlere Umgebung zu erzeugen.

Brauchst du Hilfe? Wir können helfen, eine Pflanze zu finden.

7 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  • Clusia Princess
    Clusia Princess
    50 cm Ø17 cm
    27,95 € 25,64 €
  • Clusia
    Clusia
    25 cm Ø12 cm
    29,95 € 27,48 €
  • Clusia Princess
    Clusia Princess
    35 cm Ø12 cm
    22,95 € 21,06 €
  • Luftreinigendes Pflanzenset
    Luftreinigendes Pflanzenset
    30 cm Ø12 cm
    33,45 € 30,69 €
  • Clusia Princess
    Clusia Princess
    35 cm Ø12 cm
    31,45 € 28,85 €
  • Mini Dschungel Pflanzen Set
    Mini Dschungel Pflanzen Set
    35 cm Ø12 cm
    56,95 € 52,25 €
  • Clusia plant mix
    Clusia plant mix
    20 cm Ø5 cm
    33,45 € 30,69 €
  • 7 Elemente

    pro Seite
    Absteigend sortieren

    Alles über der Clusia

    Bei der Gattung der Clusia handelt es sich um eine der wenigen Zimmerpflanzen, die kräftige und dicke Blätter besitzen und die an horizontalen Ästen wachsen. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Sorten von Clusia-Bäumen, wobei sich vor allem der Autographenbaum als Zimmerpflanze durchgesetzt hat. 

    Das Tolle an einer Clusia ist die Tatsache, dass Sie die Blätter nach Ihren Wünschen zuschneiden können. Manche mögen sie am liebsten in quadratischer Form, um einen Sichtschutz zu schaffen. 

    Die Blätter sind olivgrün oder dunkelgrün gefärbt und werden etwa 20 cm lang. Neben den Blättern sind sie auch für ihre Früchte und Blüten bekannt, die im Laufe des Sommers an ihnen erscheinen. Sie tragen schwarze Früchte mit roten Samen im Inneren, wohingegen die Blüten weiß und rot sind. Die Blüten lassen sich jedoch nur schwer drinnen züchten. 

    Weitere Namen 

    Die häufigste Pflanze der Clusia ist der Autographenbaum, der seinen Spitznamen wegen der Stärke der Blätter erhalten hat. Sie sind nämlich so robust, dass man auf ihnen etwas einritzen kann. 

    Herkunft der Clusia

    Der Ursprung der Gattung Clusia liegt in den tropischen Regionen Amerikas und den karibischen Inseln. 

    Die verschiedenen Arten der Clusia

    Von der Clusia gibt es viele verschiedene Arten. Die größte ist die Clusia rosea (Balsamapfel). Es gibt noch eine weitere Art, die als kleinblättrige Guttifera bekannt ist.

    Pflege die Clusia

    Die Clusia ist äußerst pflegeleicht und wird deshalb sehr gerne als Zimmerpflanze gehalten. 

    Gießen

    Während der Wachstumsperiode im Sommer muss man die Clusia jede Woche mit Wasser versorgen. Diese Pflanzen können zwar kurze Trockenperioden vertragen, aber sie freuen sich und gedeihen, wenn sie regelmäßig gegossen werden. Im Winter können Sie die Wassergabe jedoch auf einmal alle zehn Tage reduzieren. 

    Der Fehler, den viele Besitzer dieser Pflanze begehen, ist, dass sie zu viel Wasser in den Topf geben, da diese Pflanzen einen feuchten Boden bevorzugen. Da dies zu Wurzelfäule führen kann, ist ein Topf mit guter Wasserableitung erforderlich. 

    Schneiden Sie die Blätter ab, wenn sie aufgrund von übermäßigem Gießen braun werden, um so sicherzustellen, dass sich der Schaden nicht über die ganze Pflanze erstreckt. Beim Gießen dieser Pflanze ist es ratsam, warmes Wasser zu verwenden, da sie nicht gut auf kaltes Wasser reagiert. 

    Sonnenlicht 

    Wegen der harten Außenseite der Blätter gedeihen diese Pflanzen in hellem, vollem Sonnenlicht. Als Zimmerpflanzen können sie allerdings auch weniger Licht aushalten, aber für ihr Wohlbefinden ist helles Sonnenlicht eine wichtige Voraussetzung. 

    Standort 

    Sie können die Clusia auf der Fensterbank oder draußen auf dem Balkon oder der Terrasse platzieren, damit sie der Sonne voll ausgesetzt ist, denn diese Pflanze liebt das Sonnenlicht. Des Weiteren sollten Sie die Töpfe in einem gewissen Abstand zueinander positionieren, da die Sträucher sehr lang sind und sich dadurch besser ausbreiten können.

    Temperatur: Ähnlich wie bei den meisten tropischen Pflanzen, kann auch die Clusia bei Temperaturen, die unter 10°C fallen, nicht überleben. Sollten Sie also an einem meist kalten Ort leben, dann muss die Pflanze drinnen bleiben, wo die Temperatur um die 20°C liegt. 

    Außerdem sollten Sie auf die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Pflanze achten. Diese Pflanze bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit, die Sie durch ständiges Besprühen der Umgebung, in der sich die Pflanze befindet, oder mithilfe eines Luftbefeuchters erzeugen können. Da Luftbefeuchter eine teure Angelegenheit sein können, empfiehlt es sich, eine Kieselsteinschale zu verwenden. 

    Wie stelle ich eine Kieselsteinschale her?

    Platzieren Sie eine flache Schale an dem Ort, wo sich Ihre Pflanze befinden soll. Legen Sie ein paar Kieselsteine ​​in die Schale und füllen Sie sie mit Wasser, bis nur noch die oberste Schicht von Kieselsteinen trocken ist. Stellen Sie den Blumentopf auf die Kieselsteine. Dies sorgt für eine konstante Luftfeuchtigkeit.

    Pflanzenernährung 

    Im Gegensatz zu anderen Zimmerpflanzen braucht diese Pflanze nicht regelmäßig Dünger. Sie kann alle paar Monate mit einem organischen Dünger versorgt werden. Achten Sie darauf, dass Sie einen verdünnten Dünger verwenden, wenn Sie die Dosierung erhöhen wollen, da zu viel Dünger der Pflanze schaden kann. 

    Giftigkeit 

    Die Blätter und Früchte sind hochgiftig für Menschen und Haustiere. Bei Einnahme des Pflanzensaftes kommt es zu einer sofortigen Reaktion in Form von Durchfall und Erbrechen. Die Pflanze ist zwar nicht empfindlich auf Berührung und leicht zu handhaben, aber Sie müssen dennoch Handschuhe tragen, um Reizungen durch den Saft auf Ihrer Haut zu vermeiden.

    Vermehrung der Clusia

    Die Vermehrung der Clusia ist eine einfache Angelegenheit. Für den Fall, dass Sie keine neuen Samen kaufen möchten, müssen Sie lediglich einen Stängel Ihrer Clusia abschneiden und ihn in feuchte und warme Erde einpflanzen. Ihre Wurzeln werden in dem neuen Topf wachsen und sich verhärten, sodass sie bei üblicher Pflege gut gedeihen kann.

    Zusätzliche Pflegehinweise

    Der Autographenbaum wächst extrem schnell. Aus diesem Grunde ist ein Umtopfen notwendig; sie tendiert dazu, schnell aus ihrem Topf herauszuwachsen. Es genügt, wenn Sie die ganze Knolle anheben und in einen größeren Kübel setzen. Während der wärmeren Jahreszeiten können Sie den neuen Topf draußen platzieren, damit die Pflanze die Sonne genießen und sich an den neuen Kübel gewöhnen kann. Die Verwendung eines größeren Topfes hat den Vorteil, dass sich das Wasser überall verteilt, anstatt sich an einer Stelle zu sammeln.

    Die Clusia ist nicht spezifisch für einen bestimmten Erdtyp, aber sie gedeiht hervorragend in organischer, sandiger und lockerer Textur. Im Gegensatz zu den meisten Pflanzen kann sie auch in salzhaltiger Erde überleben. Solange Ihre Pflanze gesund ist, wird sie außerdem das Aufkommen von Schädlingen verhindern. Bei falscher Pflege können allerdings Schildläuse und Thripse die Blätter befallen. Mit Neemöl können Sie diese bekämpfen.