Areca palme

24,95 € 22,89 €

Out stock

Die Goldfruchtpalme gehört zu unseren beliebtesten Zimmerpflanzen und obwohl sie wie eine Kentiapalme aussieht, handelt es sich nicht um die gleiche Pflanze.
Nicht auf Lager
  • Kostenlose Lieferung in 3-5 Arbeitstagen
  • Kundenbewertung 9.6/10
  • Ausführliche Pflegeanleitungen

Höhe

50 cm

Topfgröße

14 cm

Botanischer Name

Areca Chrysalidocarpus Dypsis Lutescens

Giftig

Nein

Pflege

Bewässerung Benötigt einmal pro Woche Wasser. Im Sommer zweimal pro Woche
Beste Lage Wächst am besten bei mittlerem Licht. Kann die volle Sonne nicht ertragen
Ernährung Pflanzenernährung im Sommer einmal pro Woche
Umtopfen Am besten alle 2 Jahre

Beschreibung

Die Arekapalme gehört zu unseren beliebtesten Zimmerpflanzen und obwohl sie wie eine Kentiapalme aussieht, handelt es sich nicht um die gleiche Pflanze. Die weichen Blätter haben der Arekapalme einen noch prächtigeren Namen verliehen – die Goldfruchtpalme.

Außerdem wachsen gelb-orange Früchte auf der Arekapalme, wodurch sie ihren Spitznamen nur noch mehr verdient. Aber man sollte nicht von der Pflanze erwarten, dass sie im Wohnzimmer Früchte trägt, denn lediglich die wilden Arekapalmen im Dschungel besitzen Früchte.

Ihr vollständiger Name lautet Areca Chrysalidocarpus Dypsis Lutescens. Ein richtiger Zungenbrecher, oder? Aus diesem Grund nennen wir sie schlicht und einfach Arekapalme, da man sich diesen Namen leichter merken kann. Obwohl Arekapalmen Sonnenlicht lieben, sollten sie auf keinem Fall direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Solange die Pflanze regelmäßig gegossen wird, sollte ihre Pflege keine Probleme darstellen.

Weitere Informationen
Mit oder ohne Topf?Ohne Übertopf
Höhe in cm50 cm
Topfgröße im Durchmesser14 cm
Linnaeus-NameAreca Chrysalidocarpus Dypsis Lutescens
Menge1
EigenschaftenLuftreinigend, Pflegeleicht, Grün, Ungiftig / Tierfreundlich, Klein
StandortNicht vollsonnige
BewässerungBenötigt einmal pro Woche Wasser. Im Sommer zweimal pro Woche
Beste LageWächst am besten bei mittlerem Licht. Kann die volle Sonne nicht ertragen
Ernährung für PflanzenPflanzenernährung im Sommer einmal pro Woche
UmtopfenAm besten alle 2 Jahre
GiftigNein