Monstera (Fensterblatt)

Die Monstera Deliciosa eignet sich hervorragend sowohl für Wohnräume als auch Büros, da ihre auffälligen Blätter jedem Raum eine exotische Note verleihen. Sie lässt sich problemlos halten und ist pflegeleicht. Die gewaltige Größe dieser Pflanze macht sie zu einem echten Hingucker, ganz gleich, wo Sie sie platzieren.

Brauchst du Hilfe? Wir können helfen, eine Pflanze zu finden.

14 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  • Monstera Obliqua
    Monstera Obliqua
    25 cm Ø12 cm
    26,45 € 24,27 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    70 cm Ø21 cm
    31,45 € 28,85 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    70 cm Ø21 cm
    36,45 € 33,44 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    70 cm Ø21 cm
    36,45 € 33,44 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    70 cm Ø21 cm
    36,45 € 33,44 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    70 cm Ø21 cm
    36,45 € 33,44 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    120 cm Ø27 cm
    76,95 € 70,60 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    120 cm Ø27 cm
    76,95 € 70,60 €
  • Monstera Deliciosa
    Monstera Deliciosa
    120 cm Ø27 cm
    76,95 € 70,60 €
  • Monstera Obliqua duo
    Monstera Obliqua duo
    25 cm Ø12 cm
    31,45 € 28,85 €
  • Monstera
    Monstera
    35 cm Ø12 cm
    32,45 € 29,77 €
  • Mini Dschungel Pflanzen Set
    Mini Dschungel Pflanzen Set
    35 cm Ø12 cm
    56,95 € 52,25 €
  • Monstera Minima duo
    -33%
    Monstera Minima duo
    25 cm Ø12 cm
    Sonderpreis 33,45 € 30,69 € Regulärer Preis 49,90 €
  • Monstera Minima
    Monstera Minima
    35 cm Ø17 cm
    33,45 € 30,69 €
  • 14 Elemente

    pro Seite
    Absteigend sortieren

    Bei der Monstera, die auch als „Köstliches Fensterblatt“ bekannt ist, handelt es sich um eine tropische Pflanze mit äußerst prächtigen Blättern. Diese Pflanze erfordert keine aufwendige Pflege, was sie zu einer guten Wahl für Pflanzenanfänger macht.

    Dem Fensterblatt wächst in der Natur Früchte. Sie benötigt viel Platz, da sie ziemlich groß werden kann, behalten Sie dies also im Hinterkopf, wenn Sie sie in Ihrem Zuhause halten möchten. Ihre imposanten Blätter verleihen jedem Raum Leben.

    Weitere Namen 

    • ‚Köstliches Fensterblatt‘
    • ‚Philodendron Pertusem‘
    • ‚Mexican Breadfruit‘
    • ‚Hurricane Plant‘

    Die verschiedenen Arten der Monstera

    Es gibt noch weitere Arten der Monstera. Einige von ihnen sind:

    • Monstera ‚Adansonii‘ (besitzt größere Löcher als die Deliciosa)
    • Monstera ‚Borsigiana‘ (ist kleiner, wächst jedoch schneller als die Deliciosa)
    • Monstera ‚Variegata‘ (besitzt Blätter, die aussehnen, als wären sie weiß angemalt)
    • Monstera ‚Pinnatipartita‘ (besitzt Schlitze statt Löcher)
    • Monstera ‚Obliqua‘ (besitzt dünne Blätter mit sehr großen Löchern)
    • Monstera ‚Siltepecana‘ (besitzt einzigartige, tropfenförmige Blätter)

    Herkunft der Monstera

    Die Monstera Deliciosa stammt aus Mexiko und Panama. Sie kann bis zu 21 Meter hoch werden. Diese wunderschöne Pflanze gehört zu den Araceen. Den Namen "Köstliches Fensterblatt" verdankt sie den Löchern, die die Blätter dieser Zimmerpflanze im Laufe ihrer Entwicklung bilden. Darüber hinaus können ihre Blätter bis zu 91 Zentimeter breit werden.

    Wie man die Monstera pflegt

    Prinzipiell ist die Monstera Deliciosa sehr pflegeleicht. Falls die schönen Blätter dieser Pflanze verstauben, dann tauchen Sie einfach einen Lappen in Wasser und Spülmittel. Passen Sie auf, dass er nicht durchnässt ist und wischen Sie die Blätter Ihrer Pflanze einfach damit ab. Überprüfen Sie außerdem Ihre Pflanze und insbesondere die Blätter von Zeit zu Zeit auf Schädlinge oder Krankheiten. Sollten Sie welche finden, entfernen Sie diese einfach mit Spülmittel.

    Gießen

    Geben Sie der Monstera nicht zu viel Wasser. Einmal pro Woche reicht völlig aus. Überprüfen Sie, ob die Erde bereits trocken ist, bevor Sie die Pflanze gießen. Wenn sie sich trocken anfühlt, gießen Sie sie, aber geben Sie ihr kein Wasser, wenn sie sich matschig oder nass anfühlt.

    Übermäßiges Gießen kann dazu führen, dass es zu Wurzelfäule kommt. Lassen Sie sie aber auch nicht allzu trocken werden, da dies ebenfalls nicht gut für die Pflanze ist.

    Standort 

    Der Standort ist entscheidend für das Wachstum dieser Zimmerpflanze. Stellen Sie sie an einem geräumigen Platz auf und zwängen Sie sie nicht in schmale Ecken.

    Indirektes Sonnenlicht eignet sich am besten für die Monstera, aber auch gedämpftes Licht schadet ihr nicht. Zu viel Sonnenlicht führt dazu, dass die Blätter sich gelb färben. 

    Milde Temperaturen gefallen dieser Pflanze am besten. Temperaturen zwischen 18°C-29°C sind optimal für die Monstera. Bei zu niedrigen Temperaturen leidet jedoch ihr Wachstum.

    Es empfiehlt sich, diese Zimmerpflanze für ein besseres und gleichmäßiges Wachstum zu bewegen.

    Die Monstera gedeiht bei mittlerer bis hoher Luftfeuchtigkeit. Besprühen Sie die Pflanze mit Wasser oder verwenden Sie einen Luftbefeuchter, falls die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung zu niedrig ist.

    Pflanzenernährung 

    Indem Sie Ihre Zimmerpflanze düngen, helfen Sie ihr, zu gedeihen und ein schönes Blätterwerk zu bilden. Im Frühling und in den Sommermonaten, die zugleich die Wachstumsperiode dieser Pflanze darstellt, muss die Monstera nur einmal im Monat gedüngt werden. Verwenden Sie hierzu einen Flüssigdünger. Verzichten Sie im Herbst und Winter darauf, sie mit Nährstoffen zu versorgen.

    Topfen Sie die Pflanze alle 2 Jahre um, damit sie genügend Raum zum Wachsen hat. Wenn die Pflanze nicht zu sehr wachsen soll, dann topfen Sie sie nicht allzu häufig um. Achten Sie beim Umtopfen darauf, dass der Topf über ein Entwässerungsloch verfügt und dass dieser etwas größer ist.

    Um das Wachstum der Pflanze zu kontrollieren, können Sie sie auch beschneiden und trockene Triebe wegschneiden. Entfernen Sie trockene oder abgestorbene Blätter. Vergessen Sie nicht, die Pflanze auch während ihrer Wachstumsperiode zu stutzen. Wenn Sie Monstera beschneiden, sollten Sie stets eine scharfe Schere verwenden.

    Luftreinigung 

    Diese Zimmerpflanze eignet sich als Luftreiniger und kann die Umgebungsluft von Giftstoffen befreien und dadurch Luftverschmutzung reduzieren.

    Giftigkeit

    Die Monstera kann giftig sein. Da es sich um eine giftige Pflanze handelt, empfiehlt es sich, Ihre Haustiere und Kinder von ihr fernzuhalten. Der Grund hierfür sind die Kalzium-Oxalat-Kristalle, die die Mundhöhle reizen und sogar Erbrechen hervorrufen können. Bei schweren Symptomen sollte ein Arzt aufgesucht werden.

    Vermehrung der Monstera Deliciosa

    Die Monstera lässt sich ganz einfach auf verschiedene Arten vermehren. Eine Methode besteht in der Wasservermehrung.

    Schneiden Sie einen Stiel zur Vermehrung ein paar Zentimeter unter der Luftwurzel ab. Geben Sie den Stiel dann in ein Glas mit sauberem Wasser und ohne Blätter. Stellen Sie das Glas an einen Standort, an dem helles und indirektes Licht einfällt. 

    Wechseln Sie das Wasser regelmäßig und warten Sie, bis sich Wurzeln gebildet haben. Warten Sie ungefähr eine Woche, bevor Sie den Stiel in Erde setzen. Gießen Sie Ihre Pflanze nach etwa einer Woche regelmäßig. Die Erde sollte gut wasserdurchlässig sein und sich nicht zu trocken anfühlen. Wählen Sie dafür einen kleinen Topf und reinigen Sie Ihre Schere, bevor Sie sie verwenden.